Juli 29, 2019 Weiterlesen ... →

3sat zeigt „Besonders normal: Bruno hat ALS – und jetzt?“

Bruno und Birgit
Bruno Schmidt mit seiner Ehefrau Birgit auf der Terrasse ihres neuen, barrierefreien Zuhauses.
Credit: obs/3sat/Anja Klingen

Bruno Schmidt, der mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) lebt, gründete im Jahr 2016 den Verein ALS-Alle Lieben Schmidt e.V., einen Selbsthilfeverein für Menschen, die an der Krankheit ALS erkrankt sind. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erkrankung bekannt zu machen. Am 2. August 2019 (12.30 Uhr) strahlt 3sat einen Beitrag über ihn aus.

Bereits seit der Diagnosestellung werden er und seine Familie von der Autorin Anja Klingen begleitet. Zu Anfang der Dreharbeiten zeigte sich Bruno trotz der Erkrankung optimistisch und machte anderen Betroffenen Mut. In der Dokumentation „Besonders normal: Bruno hat ALS – und jetzt?“ wird gezeigt, wie es ihm, seiner Ehefrau und der Tochter heute geht und wie der Alltag mit der Krankheit mittlerweile aussieht.

Veröffentlicht in: Archiv