Juni 11, 2018 Weiterlesen ... →

Abstimmen für die ELFMETERstiftung

Im November wird in Hamburg die GOLDENE BILD DER FRAU 2018 verliehen. Sandra Mertzokat ist mit der ELFMETERstiftung eine der fünf Preisträgerinnen des mit 10.000 Euro dotierten Preises. Zusätzlich erhält eine der fünf ausgezeichneten Organisationen den Leserpreis über 30.000 Euro. Natürlich möchte Sandra Mertzokat unbedingt den Leserpreis für die ELFMETERstiftung gewinnen. Sandra Mertzokat hat selbst erlebt, wie ein Moment alles verändert, was das Leben ausgemacht hat. Im Oktober 2008 verunglückt ihre Tochter Emma Rosa im Urlaub, gerade acht Jahre alt. Danach ist das Mädchen vom zweiten Halswirbel abwärts gelähmt. Michael Weichler, ein Nachbar und heute Freund der Familie, organisiert mit vielen Helfern anfangs einen Charity Lauf der Grundschule von Emma und später Benefizveranstaltungen zugunsten der Familie – die größte Not ist gelindert. Aber die Frage stellte sich: Wie machen das andere Familien in ähnlichen Situationen. Im November 2011 gründet Sandra Mertzokat mit Michael Weichler und zwei Freunden die ELFMETERstiftung – die heißt so, weil Fußball Emmas liebstes Hobby war. Sie gewinnen Unterstützer aus Sport und Wirtschaft, holen prominente Botschafter an Bord. Heute erfüllt die ELFMETERstiftung Kindern und Jugendlichen, die bis zum 25. Geburtstag am Rückenmark verletzt wurden, große und kleine Wünsche. „Ein Mädchen bekam einen Basketball-Rollstuhl, heute spielt sie damit in der A-Nationalmannschaft.“ Ein anderes träumte trotz Beatmungsmaschine von Gesangsunterricht. Die Stiftung half einer Mutter beim behindertengerechten Umbau ihres Autos, spendierte einer anderen den dringend nötigen Urlaub. Abstimmen kann man unter www.goldenebildderfrau.de

www.elfmeterstiftung-duesseldorf.de

Veröffentlicht in: News