September 25, 2017 Weiterlesen ... →

Mit Behinderung zum Freiwilligendienst ins Ausland

Der Freiwilligendienst im Ausland ist für viele junge Erwachsene eine Chance den eigenen Horizont zu erweitern und dabei anderen Menschen zu helfen. Das können auch Freiwillige mit Behinderung. Denn es ist nicht wichtig was man nicht kann, es zählt, was man kann. Deshalb entsendet der Verein Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. Freiwillige mit oder ohne Beeinträchtigung in Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika, um dort mit Menschen mit Beeinträchtigung und Behinderung zu arbeiten. Bewerben können sich alle, die schon erste Erfahrungen mit Menschen mit Beeinträchtigung gemacht haben und Lust haben, mit uns eine inklusive Welt zu gestalten. Kosten für Flug, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld, Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung und die pädagogische Begleitung werden übernommen. Bewerbungsschluss für eine Ausreise im Sommer 2018 ist der 01.11.2017.
www.bezev.de

Veröffentlicht in: Archiv