Januar 8, 2018 Weiterlesen ... →

Einschränkungen selbst erfahren

Am 11. Januar 2018 veranstaltet die Fakultät Kulturreflexion – Studium fundamentale der Universität Witten/Herdecke einen Rundgang durch die Stadtgalerie Witten, um die Öffentlichkeit auf die vielfältigen Barrieren die behinderte Menschen tagtäglich erleben müssen, aufmerksam zu machen. Besucher können sich zum Beispiel aktiv im Brötchen schmieren mit einer Hand üben sowie durch Rollstuhlparcours fahren oder sich im Spiegelzeichnen versuchen. Dadurch soll am eigenen Leib erfahren werden, welche Hürden behinderte Menschen meistern.

Bildquelle: funktioform

www.rensinghoff.org
www.uni-wh.de/kultur

Veröffentlicht in: News2