Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Rechtssichere und entscheidungsreife Antragsstellung in der Hilfsmittelversorgung nach SGB V und SGB XI

9. Dezember

Eine rechtzeitige, passende, qualitativ hochwertige und ausreichende Hilfsmittelversorgung hat für die darauf angewiesenen Personen einen hohen Stellenwert. Doch wann können oder müssen Kranken- oder Pflegekassen Hilfsmittel finanzieren. Was ist notwendig, zweckmäßig und wirtschaftlich ausreichend? Wie kann ich durch eine aussagekräftige Begründung den Kostenträger in seiner gerechten Entscheidungsfindung unterstützen?
Gut vorbereitete, d.h. rechtssichere, begründete sowie ausreichend dokumentierte Anträge auf Hilfsmittelversorgung führen in der Regel zu einer verkürzten Bearbeitungszeit. Sind die rechtlichen Grundlagen bereits im Vorfeld ausreichend geklärt und transparent gemacht, reduzieren sich auch ungerechtfertigte Ablehnungen durch Kranken- und Pflegekassen. Insgesamt stellen rechtsichere und entscheidungsreife Anträge damit eine Arbeit-, Zeit- und Kostenersparnis für alle Beteiligten dar.
In dem Workshop werden neben den allgemeinen Grundlagen auch die aktuellen Neuerung der Gesetzlage vorgestellt. Anschließend können die Teilnehmer anhand ausgesuchter Fallbeispiele das gelernte anwenden und offene Fragen diskutieren.

Details

Datum:
9. Dezember

Veranstaltungsort

BaWiG GmbH
Ruhrallee 165
Essen, 45136 Deutschland
Webseite:
http://bawig-essen.de/index.html