Juli 1, 2019 Weiterlesen ... →

Familienurlaub mit einem beatmeten Kind

Mitten im Herzen des Nationalparks Schwarzwald befindet sich das Kinderhaus Luftikus. Es bietet zehn beatmeten, pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen ein Zuhause. Zusätzlich zu diesem dauerhaften Angebot, können Familien mit einem intensiv-pflegebedürftigen Kind in den angegliederten Familien-Appartements Urlaub machen. Dabei steht den Urlaubern offen, ihr Kind im Appartment selbst zu betreuen oder nach vorheriger Absprache (Personalsituation) bei den anderen Kindern mitbetreuen zu lassen. Das eröffnet beispielsweise auch Zeitfenster für Ausflüge mit Geschwisterkindern und bringt ein Stück weit Entlastung. Auch der eigene Pflegedienst des beatmeten Kindes kann grundsätzlich mitkommen.

Die barrierefreien Appartements in Baiersbronn sind mit bodengleichen Bädern und einem Pflegebett ausgestattet. Hilfsmittel wie ein Duschhocker oder ein Wickeltisch können zusätzlich zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt gibt es viel Raum und Komfort für Selbstversorger. Im rollstuhlgeeigneten Außenareal finden sich Spielmöglichkeiten in idyllischer Umgebung. Einige der ausgeschrieben Wandertouren sind barrierefrei und für Rollstühle oder Kinderwägen geeignet.

Es gibt einen Richtpreis für die Anmietung der Appartements, dieser kann jedoch auf die Möglichkeiten der jeweiligen Familie angepasst werden. Luftikus möchte nicht, dass Familien mit beatmeten Kindern zu Hause bleiben müssen, weil sie sich den Urlaub nicht leisten können. Der Verein springt dann finanziell ein Stück weit ein. Für jeden Bedarf wird ein angepasstes Angebot erstellt, auch eine eventuelle Kostenübernahme durch die Krankenkasse wird individuell geregelt.

Häufig gestellte Fragen: www.luftikus-baiersbronn.de

Angebot von Baiersbronn Touristik: www.baiersbronn-magazin.de

Veröffentlicht in: Archiv