Januar 22, 2018 Weiterlesen ... →

Leben mit chronischer Muskelerkrankung

Im Rahmen eines Projekts möchten vier Studentinnen der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule Berlin (KHSB) in Kooperation mit Aktiven der Selbsthilfeorganisation Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. ein Treffen für Paare veranstalten, bei denen mindestens eine Person an einer chronischen Muskelerkrankung leidet. In Gesprächen können die Teilnehmer ihre Erfahrungen im Alltag als Paar äußern.

Besonderes Interesse gilt dabei der Paarbeziehung und was diesbezüglich wichtig ist. Der Austausch wird in die Vorbereitung eines Workshops für Paare auf einem Patiententag münden. Das Projekt wird von Professor Dr. Anja Hermann, Leiterin des Kompetenzzentrums für Familiengesundheit an der KHSB, fachlich begleitet und verantwortet.

www.khsb-berlin.de

www.dgm.org

Veröffentlicht in: Archiv