Juni 19, 2019 Weiterlesen ... →

Professor Dr. Schönhofer geht in Ruhestand

Prof. Dr. Bern Schönhofer auf dem Jahreskongress der DIGAB 2018
Credit: Intercongress

Prof. Dr. Bernd Schönhofer gibt seine Arbeit beim Klinikum Region Hannover (KRH) und die Chefarztposition der Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Schlafmedizin am KRH Klinikum Siloah auf. Ab dem 1. Juli 2019 möchte er sich anderen Themen widmen, vor allem seiner Familie, der Musik und auch ehrenamtlichen Aufgaben.

„Wir bedauern die Entscheidung von Prof. Schönhofer außerordentlich“, betont Dr. Matthias Bracht, KRH Geschäftsführer Medizin. „Auch wenn es uns schwerfällt, müssen wir natürlich persönliche Weichenstellungen respektieren und akzeptieren. Dies gilt insbesondere bei so verdienten Führungspersönlichkeiten, die sich über Jahre erfolgreich und mit besonderem Engagement ihrer Arbeit und der Entwicklung ihrer Abteilung gewidmet haben. Wir, und da spreche ich für die gesamte Geschäftsführung, hätten gerne mit Prof. Schönhofer weiter zusammengearbeitet.“

Schönhofer, ein bundesweit geschätzter Lungenspezialist, blickt auf siebzehn Jahre Klinikleitung zurück: „Ich bin dem Klinikum Region Hannover, dem Standort Siloah und allen meinen lieben und geschätzten Kolleginnen und Kollegen und den Teams sehr dankbar, für die inhaltsreiche Zeit und die vielen bereichernden Begegnungen, die ich mit ihnen gemeinsam erlebt habe […].“

Bezüglich der Nachfolge befindet sich die Geschäftsführung bereits in konkreten Gesprächen. „Hier freue ich mich besonders, dass Prof. Schönhofer bereit ist, sich aktiv einzubringen, wenn es darum geht, den Übergang in der Klinik mitzugestalten und dabei zu unterstützen“, betont Geschäftsführer Bracht. „Auch wenn er uns noch ein paar Monate erhalten bleibt, wünsche ich ihm bereits jetzt alles Gute für die vor ihm liegende Lebensphase.“

Veröffentlicht in: Archiv