März 8, 2018 Weiterlesen ... →

Weaning

Die Entwöhnung vom Beatmungsgerät gewinnt immer größere Bedeutung. Im Buch “Weaning” hat sich ein interdisziplinäres Herausgeber- und Autorenteam dem Thema umfangreich angenommen. Hier werden die Grundlagen, Strategien und Besonderheiten der Beatmungsentwöhnung („Weaning“) beschrieben. Dabei wenden sie sich an alle Berufsgruppen, die Patienten im Weaningprozess betreuen, wie Intensivmediziner, Pneumologen, Pflegekräfte, Physiotherapeuten und Atmungstherapeuten. Dargestellt werden Ursachen, Pathophysiologie und Therapie des Weaningversagens, ebenso wie die Besonderheiten der Beatmungsentwöhnung bei Multimorbidität und bei Infektionen mit multiresistenten Erregern. Informationen zum Aufbau und Ausbau von Weaningstationen sowie zu Qualitätsmanagement und Zertifizierungskonzepten liefern wertvolles „Know-How“ für die Implementierung oder Weiterentwicklung einer Weaningstation. Auch ethische Aspekte am Lebensende von beatmeten Patienten werden ausführlich behandelt – ebenso wie telemedizinische Aspekte beim Weaning, die außerklinische Beatmung, neue Beatmungsverfahren sowie neue Verfahren der Bildgebung.Vor allem die Ausführungen zu wichtigen Weaningstrategien nehmen Bezug auf die S2k-Leitlinie zum prolongierten Weaning. Ein praxisnahes Werk mit zahlreichen Tipps und Fallbeispielen. Das Buch soll im Sommer 2018 erscheinen.

Springer Verlag
150 Seiten, 54,99 Euro
ISBN 978-3-662-49794-4

Veröffentlicht in: Medizin