April 27, 2020 Weiterlesen ... →

AAL Sonderschau integriert sich in REHAB

Die Messe Karlsruhe und der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. werden den AAL Kongress Karlsruhe künftig nicht mehr als eigenständige Veranstaltung durchführen. Trotz der sehr großen Unterstützung von Seiten der Beiräte, der Sponsoren und der Aussteller hat sich der AAL Kongress Karlsruhe laut einer Pressemitteilung nicht zu einem Fachkongress entwickelt, der den Vorstellungen und dem Anspruch der beiden Kooperationspartner entspricht. „Wir möchten aber weiterhin die Entwicklung von AAL-Systemen unterstützen. Der Einsatz technischer Assistenzsysteme im häuslichen Umfeld beziehungsweise in der Pflege- und Gesundheitsbranche bietet ein erhebliches Potenzial zur Entlastung von Pflegepersonal und zum Erhalt einer größtmöglichen Selbstständigkeit von Unterstützungsbedürftigen“, bekräftigen Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, und Ansgar Hinz, CEO der Technologieorganisation VDE.

Der AAL Wissenschaftskongress des VDE wird im Herbst dieses Jahres voraussichtlich in die 54. Annual Conference of the German Society for Biomedical Engineering (BMT 2020) Leipzig integriert. Die Messe Karlsruhe wird das Zukunftsthema AAL im Rahmen einer Sonderschau auf der REHAB – Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion aufgreifen. Diese findet ebenfalls voraussichtlich das nächste Mal vom 6. bis 8. Mai 2021 in der Messe Karlsruhe statt. Auch in Zukunft bleiben die Messe Karlsruhe und der VDE partnerschaftlich verbunden.

Viel Technik und Robotik für den Einsatz in der Häuslichkeit wurde bisher auf dem AAL-Kongress gezeigt – in neuem, kleineren Rahmen soll das auch weiterhin so bleiben. Foto: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner
Veröffentlicht in: News