September 3, 2019 Weiterlesen ... →

ALS-mobil e.V. beim PSD ZukunftsPreis

Seit fünf Jahren bietet die PSD Bank dem gesellschaftlichen Engagement in der Region Berlin eine Plattform. Zum PSD ZukunftsPreis 2019 sind alle Einrichtungen und Vereine eingeladen, die sich für Projekte aus den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur und Bildung engagieren. Vom 3. September bis zum 24.9. kann täglich für den oder die jeweiligen Favoriten abgestimmt werden. Die 15 Projekte, die bis zum 24.9. die meisten Stimmen sammeln konnten, ziehen ins Finale ein. Am 27. September 2019 stehen dann die Publikumspreise fest.
Zusätzlich vergibt die Jury außerdem unabhängig von der Stimmenzahl vier Förderpreise à 3.000 Euro sowie den mit 8.000 Euro dotierten PSD ZukunftsPreis. Die PSD-Bank-Mitarbeiter vergeben weitere dreimal 3.000 Euro.
Auch der ALS-mobil e.V. hat sich beworben. „Wir möchten im Jahr 2020 erneut einen ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) Kongress in Berlin veranstalten. Getreu dem Vereinsmotto: „Von Betroffenen – Für Betroffene“. Am 17.11.2018 – zum 10-jährigen Jubiläum – hatte der Verein die Veranstaltung erstmals durchgeführt. Das Interesse war riesig; am Fachkongress “Leben mit der Diagnose ALS” nahmen mehrere hundert Besucher teil. Auch im kommenden Jahr soll den Teilnehmern veranschaulicht werden, dass das Leben trotz dieser Diagnose weitergehen kann; der Verein will aus eigener Erfahrung heraus anderen Betroffenen Mut machen. Denn auch mit Beatmung und künstlicher Ernährung kann das Leben lebenswert sein. Im Falle eines Gewinns soll mit dem Fördergeld die Basisfinanzierung dieses Kongress sichergestellt werden; auch finanziell schlechter gestellten Erkrankten soll damit eine Teilnahme an der Veranstaltung ermöglicht werden.
https://zukunftspreis.psd-bb.de/profile/als-mobil-e-v

Veröffentlicht in: Archiv