März 26, 2020 Weiterlesen ... →

Die „CoroNETTEN“ kaufen ein

Anruf genügt: Bürger, für die eine Ansteckung mit dem neuartigen Corona-Virus ein höheres Risiko darstellt, erhalten seit Ende März kostenlose Einkaufshilfe durch die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH. Geschäftsführer Claudius Hasenau hat die „CoroNETTEN“ aus der Taufe gehoben – einen Gratis-Lieferservice für gefährdete Personen, die sich in der aktuellen Situation nicht allein helfen können.
Der „CoroNETTEN“-Service richte sich an die, die durch jedes Hilfsnetz fallen, so Hasenau weiter. „Dazu zählen wir Menschen ab 50, die nicht mehr selbst einkaufen gehen können, die keine Angehörigen oder Nachbarn haben, die diese Aufgabe für sie übernehmen, und die keine Pflegesachleistungen nach SGB XI beziehen.“ Da momentan alle Pflegeschulen geschlossen haben, stehen insgesamt zehn Nachwuchskräfte zur Verfügung, um den Service zu bedienen. Geplant sind Einkaufsrunden (auch mit Einlösen von Rezepten in Apotheken) am Vormittag und am Nachmittag. Start ist Dienstag, 24. März. Der Service endet voraussichtlich zum 19. April 2020.
www.apd.de

„Ich bin eine CoroNETTE!“ – Celine Nahrgang, Pflege-Auszubildende im zweiten Jahr, übernahm die „erste Schicht“ beim kostenlosen Einkaufsservice der APD für Risikopersonen.
Veröffentlicht in: News