Februar 17, 2020 Weiterlesen ... →

Fütter- und Essstörungen interdisziplinär betrachtet

Zur Zeit laufen die Vorbereitungen für eine internationale Fachtagung zum Thema „Kindliche Fütter- und Essstörungen“ im Schwarzwald-Baar-Klinikum vom 2. bis 4. April 2020. Der Verein unterstützt auch nach Anfrage Bachelor- und Masterarbeiten zu den Themen Dysphagie/sensorische Essstörungen.

Ernährung und Gedeihen sind für die geistig-motorische Entwicklung des Kindes eine Grundvoraussetzung.
Umso mehr überrascht es, dass Essen und Trinken erst dann in den Fokus geraten, wenn schon Folgen einer inadäquaten Ernährung unübersehbar sind. Eltern kontaktieren unterschiedliche Ansprechpartner, nicht zuletzt auch mit Hilfe des Internets, um Hilfe zu erhalten. Da die Ursachen einer Gedeih- und Entwicklungssstörung sehr vielschichtig sind, wird es nicht DIE Institution geben, die umfassend mit Diagnostik und Therapie Hilfe für jede Situation anbieten kann.
Um in das multifaktorielle Geschehen einer kindlichen Fütter-, Ess- und Gedeihstörung mehr Licht zu geben, bietet Ihnen das Dysphagie-Netzwerk-Südwest e.V. mit dieser Veranstaltung Gelegenheit, sich dem Problem aus unterschiedlichen Sichtweisen zu nähern.

www.dysphagie-netzwerk-suedwest.de

Veröffentlicht in: News