Juli 24, 2020 Weiterlesen ... →

Gesucht: Fotoarbeiten

Die Bewerbungsphase für den Fotowettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap 2021″ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) startet am 31. Juli. Gesucht werden Fotoarbeiten zum Thema „Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben“. Es gibt Preisgelder von insgesamt 22.000 Euro zu gewinnen. Wie beim vorangegangenen Mal möchte die BGW laut einer Pressemitteilung auch in der zweiten Runde mithilfe der Wettbewerbsbeiträge zeigen, wie wichtig Arbeit für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ist. Der Wettbewerb soll so einen Beitrag zur Inklusion und damit zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention leisten.

Idealerweise sollen die eingereichten Werke in ihrer Grundaussage für eine inklusive Arbeitswelt werben. Es besteht laut BGW jedoch keine Beschränkung bei der Motivwahl. Neben positiven Beispielen können die Fotoarbeiten auch Hindernisse aufzeigen. Willkommen seien alle Beiträge, die sich ernsthaft der Thematik widmen. Pro Person kann wahlweise ein Einzelfoto oder eine bis zu fünf Motive umfassende Fotostrecke eingereicht werden. Teilnahmeschluss ist der 30. November 2020.

Es können übrigens auch Werke eingereicht werden, die bereits veröffentlicht wurden. Durch Änderungen in den Teilnahmebedingungen ist sogar eine Einsendung von Beiträgen möglich, die bereits zum Wettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap 2017″ eingereicht wurden, sofern sie dort noch nicht prämiert wurden.

Näheres zu den Teilnahmebedingungen: www.bgw-online.de/fotowettbewerb-2021

Veröffentlicht in: News3