April 16, 2020 Weiterlesen ... →

Abgesagt: IPReG doch nicht auf der Tagesordnung

Trotz aller Herausforderungen, vor denen unser Gesundheitssystem rund um Corona-Krise und COVID-19-Erkrankung steht, schafft es das Bundesgesundheitsministerium mit Jens Spahn an der Spitze immer wieder, IPReG zum Thema zu machen. Unter www.bundestag.de fand man folgenden Text:

GKV-IPReG (Intensivpflege/Rehabilitation)

Der Ausschuss für Gesundheit wird in seiner Sitzung
am Mittwoch, den 6. Mai 2020, von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr eine öffentliche Anhörung zu der Vorlage „Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung (Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz – GKV-IPReG)“ durchführen.

Jetzt wurde der Termin aufgrund der aktuellen Situation abgesagt.

Eine Chronologie der bisherigen Ereignisse hat der Selbsthilfeverein als-mobil e.V. auf seiner Homepage veröffentlicht.

www.als-mobil.de

Foto: GIP – Gesellschaft für medizinischen Intensivpflege – Karriere und Fortbildung
Veröffentlicht in: News