März 18, 2020 Weiterlesen ... →

Website zu freien Beatmungsplätzen

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), das Robert Koch-Institut (RKI) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) haben gestern das DIVI Intensivregister frei geschaltet – eine Website, über die freie Beatmungsplätze in allen Kliniken Deutschlands registriert und abgefragt werden können. Ab sofort sollen erstmals mehr als 1.000 Kliniken aus ganz Deutschland zentral erfasst und öffentlich einsehbar sein: unter www.divi.de/register/intensivregister

Über die Online-Plattform des DIVI Intensivregisters sollen Intensivmediziner aller Kliniken in Deutschland unkompliziert Kapazitäten abfragen können. Das Register setzt darauf, dass alle Krankenhäuser tagesaktuell ihre Daten in einem geschlossenen Bereich der Datenbank selbstständig einpflegen, um auf dieser Basis eine regionale Koordination der intensivstationären Betten und damit eine optimale Versorgung der COVID-19-Patienten sicherzustellen.

Veröffentlicht in: News