Hegau-Jugendwerk ist spitze

Im aktuellen Ranking des F.A.Z.-Instituts zur Bestimmung der besten Rehakliniken in Deutschland rangiert das Hegau-Jugendwerk in Gailingen laut einer Pressemeldung weit vorne. Das neurologische Krankenhaus und Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene deckt mit seinem Leistungsspektrum als bundesweit einzige Einrichtung die Phasen A, B, C, D und E komplett ab. Des Weiteren werden Leistungen zur Anschlussrehabilitation erbracht. Das Hegau-Jugendwerk war die erste Rehabilitationseinrichtung ihrer Art in Deutschland und hat Pilotcharakter, sie kann in 2022 ihr 50jähriges Bestehen feiern. „Im Hegau-Jugendwerk haben wir es mit einem ganz besonderes Patientenklientel zu tun“, so die Ärztliche Direktorin Dr. Corina Kiesewalter, „unsere Patienten stehen noch am Anfang ihres Lebens. Gemeinsam versuchen wir alles, um ihnen eine neue und gute Lebensperspektive zu geben und damit das Leben dieser jungen Menschen so lebenswert wie möglich zu machen.“ Das Ranking der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) soll Patienten und Patientinnen und deren Angehörigen eine Orientierung bieten und bezieht neben Daten der Qualitätsberichte auch Patientenbewertungen unter anderem aus den Online-Bewertungsportalen Weiße Liste und Klinikbewertungen.de mit ein. In der diesjährigen Studie haben das Frankfurter F.A.Z.-Institut und das IMWF-Institut für Management- und Wirtschafsforschung aus Hamburg nicht nur Daten von Akutkliniken in Deutschland erhoben, sondern auch Reha-Einrichtungen geprüft und bewertet. Eine Übersicht der Kliniken, die eine Auszeichnung für das komplette Haus erhalten haben, ist in der F.A.Z. Sonderveröffentlichung am 14. Juli 2022 erschienen und ist auch online abrufbar.

Weitere Artikel

Entlastung für die Pflege: Ab 1. Oktober keinen Nachweis über eine dritte Impfung in BW

In Baden-Württemberg müssen Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegebereichs keine dritte Impfung nachweisen, sofern sie vor dem 1. Oktober 2022 eingestellt worden sind....

Lage der Pflegebedürftigen spitzt sich zu: sofortige Entlastung notwendig!

Die häusliche Pflege ist am Limit. Es rächt sich, dass sie jahrelang kaum Verbesserungen erfahren hat. Und das, obwohl die vorherige Bundesregierung bereits Ende...

An der Teilhabe orientierte Alternativen beim Umgang mit Trachealkanülen

Das 13. Fortbildungsseminar des Dysphagie Netzwerk Südwest mit dem Titel „An der Teilhabe orientierte Alternativen beim Umgang mit Trachealkanülen“ wird am 11. März 2023...

Soziale Medien

22,016FansGefällt mir
3,044NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge