Bad Reichenhaller Kolloquium wird virtuell

In den vergangenen Wochen hat sich das Pandemiegeschehen wieder stark verändert. Nach intensiven Gesprächen mit der wissenschaftlichen Leitung haben sich die Veranstalter des 52. Bad Reichenhaller Kolloquium entschieden, diese in modifizierter Form als virtuellen Kongress durchzuführen. Dieser findet unter dem Schwerpunktthema „Pulmonale Infektiologie – von guten und bösen Erregern“ am 25-26. Juni 2021 statt, um einen adäquaten Ersatz anbieten zu können.

Weitere Artikel

Die IPReG-Richtlinie in der Diskussion

Am 19. November 2021 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Erstfassung der Richtlinie über die Verordnung von außerklinischer Intensivpflege beschlossen. Soeben wurde sie auf...

Die letzte not für 2021 erscheint

Auch wenn unser aller Leben immer noch überschattet wird von der Corona-Pandemie, zeugen die Beiträge in dieser Ausgabe davon, dass Inklusion und Teilhabe nicht...

Lebenshilfe fordert Booster-Impfungen

Menschen mit Behinderung schützen! Die Bundesvereinigung Lebenshilfe fordert umgehende Booster-Impfungen gegen Corona. Angesichts steigender Infektionszahlen und fehlender Impfteams in Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla...

Soziale Medien

22,016FansGefällt mir
3,044NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge