News

10 Jahre "Diagnose ALS was nun e.V."

10 Jahre "Diagnose ALS was nun e.V."

Nicht bleibt wie es war; nichts wird, wie man es sich einst gewünscht hat – mit der Diagnose ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) verändert sich das Leben der Betroffenen radikal. Um diesen Betroffenen zur Seite zu stehen, gründete sich am 14. Mai 2010 der Verein „Diagnose ALS was nun e.V.“.  Vor genau zehn Jahren haben sich die […]

Februar 21, 2020 Weiterlesen ... →

ALS-Tag an der Charité

Die Veranstaltung ist als ein Informationstag für Betroffene und Angehörige konzipiert und wird vom Team der Ambulanz für ALS und andere Motoneuronerkrankungen an der Charité vorbereitet. Der ALS-Tag bietet die Möglichkeit zum Austausch über aktuelle Studien, Medikamente sowie den Stand der ALS-Grundlagenforschung an der Charité. Die Teilnehmer erwartet ein informatives Programm. Geplant sind Vorträge zu […]

Februar 21, 2020 Weiterlesen ... →

Studienteilnehmer gesucht!

Im Rahmen seiner Bachelorarbeit führt Hans Hillich eine Studie zu den Problemen, Stressoren und Ressourcen pflegender Angehöriger von ALS-Patienten in der Form eines Interviews durch. Ziel ist es explorativ Kernschwerpunkte für weitere Forschungen in diesem Gebiet anhand des Erlebens während der Pflege zu identifizieren und Copingstrategien (Umgang mit den auftretenden physischen und psychischen Schwierigkeiten) herauszustellen. […]

Februar 20, 2020 Weiterlesen ... →

Stellungnahme: Verwirrung um Bundesrahmenempfehlungen

Neue Bundesrahmenvereinbarung und MDK Anforderungen für die Versorgung von Intensivpatienten Im Moment herrscht viel Wirr Warr um die Vorgaben und Regelungen zum Thema Weiterbildung in der außerklinischen Intensivpflege. Eine große Verunsicherung bei den Pflegediensten ist die Folge. Gerade in NRW gibt es aktuell nach MDK Prüfungen viele Anfragen, mit dem Hinweis, dass bestimmte Weiterbildungen nicht […]

Februar 19, 2020 Weiterlesen ... →

Beim Geld hört die Wahlfreiheit auf!

Ein anwaltlicher Blick auf den Kabinettsentwurf zum IPReG 2.0 von Michael Helbig.   Am 12.02.2020 hat das Bundeskabinett unter Federführung des Bundesgesundheitsministeriums den überarbeiteten Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung“ (GKV-IPReG) beschlossen und damit den Weg für das offizielle Gesetzgebungsverfahren im Bundestag eröffnet. Auch der vorliegende […]

Februar 17, 2020 Weiterlesen ... →

Fütter- und Essstörungen interdisziplinär betrachtet

Zur Zeit laufen die Vorbereitungen für eine internationale Fachtagung zum Thema „Kindliche Fütter- und Essstörungen“ im Schwarzwald-Baar-Klinikum vom 2. bis 4. April 2020. Der Verein unterstützt auch nach Anfrage Bachelor- und Masterarbeiten zu den Themen Dysphagie/sensorische Essstörungen. Ernährung und Gedeihen sind für die geistig-motorische Entwicklung des Kindes eine Grundvoraussetzung. Umso mehr überrascht es, dass Essen […]

Februar 17, 2020 Weiterlesen ... →

Politik bei der ArGe Lebenswelten

Am 20. und 21. März 2020 tagt in Berlin die Arbeitsgemeinschaft Lebenswelten. Auch hier ist der politische Diskurs Programm. Nachdem hier der aktuelle Stand zum GKV-IPReG erläutert wird, folgt eine Diskussion über die Auswirkungen und gemeinsame gesundheitspolitische Aktionen im Rahmen des dann möglicherweise schon zum Gesetz gewordenen Entwurfes – gerade für intensivpflegebedürftige Kinder, Jugendliche und […]

Februar 17, 2020 Weiterlesen ... →
Die "zweite" beatmetleben erscheint

Die "zweite" beatmetleben erscheint

Noch in dieser Woche erscheint die zweite Ausgabe der beatmetleben für 2020. Die Versorgung von Kindern bildet in dieser Ausgabe einen kleinen Schwerpunkt. Vor welchen Schwierigkeiten stehen die Angehörigen, welche alternativen Versorgungsmöglichkeiten gibt es. Wer mitdiskutieren will, ist herzlich eingeladen, uns Meinungen und Standpunkte zu schicken (andrealinder@hw-studio.de). Weitere Themen sind das persönliche Budget, aber auch […]

Februar 17, 2020 Weiterlesen ... →

Bündnispartner gesucht

Das Projekt „intensivwelten“ möchte als Krankenkassen-, MDK- und Betrugs-Watch in der außerklinischen Intensivpflege, Versorgung und Assistenz fungieren – als kooperatives Netzwerk und Arbeitsgemeinschaft zur Durchsetzung der Interessen von Menschen mit einem intensivpflegerischen Bedarf und deren Familien. Torsten Rhau, Initiator des Projekts: „Das Leben mit einer intensivpflegerischen Versorgung zu gestalten ist schon eine Meisterleistung an sich. […]

Februar 14, 2020 Weiterlesen ... →

Intensivpflege – VdK bleibt bei seiner Kritik

Bentele: „Der Mensch entscheidet über sein Zuhause, nicht die Kassen!“ Das Bundeskabinett hat in Berlin den Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung“ (Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz, kurz IPReG) beschlossen. Der Sozialverband VdK Deutschland bleibt bei seiner Kritik an dem Gesetzentwurf. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte dazu: „Es bleibt […]

Februar 13, 2020 Weiterlesen ... →

Das IPReG ist durch

Allem Anschein nach hat das Bundeskabinett in seiner heutigen Sitzung den vieldiskutierten, mehrmals veränderten Referentenentwurf zum Intensivpflegestärkungs- und Rehabilitationsgesetz (vormals RISG und GKV-IPReG erste Version) heute beschlossen. Der Gesetzentwurf bedarf nicht der Zustimmung des Bundesrats.

Februar 12, 2020 Weiterlesen ... →

Neuerung im DIGAB-Vorstand

Wie heute bekannt wurde scheidet Dr. Simone Rosseau nach so langer wie engagierter Tätigkeit für die DIGAB e.V. aus dem geschäftsführenden Vorstand aus. Jörg Brambring folgt kommissarisch in den geschäftsführenden Vorstand. Brambring war von 2013 bis 2017 bereits als Schatzmeister Mitglied des geschäftsführenden Vorstands. Er wird seine Erfahrung bis zur nächsten Wahl eines neuen Präsident-elect […]

Februar 11, 2020 Weiterlesen ... →

Neues aus dem Bundesgesundheitsministerium

Vergangenen Donnerstag hatte das Bundesgesundheitsministerium einige Verbände und Selbsthilfevereine zu einer sogenannten Informationsveranstaltung eingeladen. Thema war natürlich das ehemalige RISG, GKV IPReG 1.0 in seiner  aktuellsten Version dem GKV-IPReG 2.0. Die Stimmen der Teilnehmenden klangen und klingen noch sehr verhalten. Trotz aller Bedenken von Betroffenen und deren Vertretern scheint die Entscheidung rund um die außerklinische […]

Februar 10, 2020 Weiterlesen ... →
Wer arbeitet wo?

Wer arbeitet wo?

Marcello Ciarrettino ist schon seit einiger Zeit verantwortlich für die GUTbeACHTEN GmbH. Jörg Brambring, ehemals heimbeatmungsservice Brambring und Jaschke, Deutsche Fachpflegegruppe und bekannt als einer der Kongresspräsidenten des MAIK – Münchner Außerklinischer Intensivpflege Kongress ist am 05. Februar hier jetzt mit eingestiegen. Das Unternehmen GUTbeACHTEN, das sich in den Bereichen Pflegeberatung, Pflegegutachten und Telepflege aufgestellt […]

Februar 10, 2020 Weiterlesen ... →
Die neue Ausgabe ist auf dem Weg

Die neue Ausgabe ist auf dem Weg

In einer Woche erscheint die erste Ausgabe des Magazins RehaTreff im Jahr 2020. Die Leser erwartet wieder ein breites Themenspektrum: Johannes Grasser zeigt, dass man auch mit Beeinträchtigung ein Sportstudent an der rennomierten Sporthoschule Köln sein kann, Andreas Reigbert wiederum macht seinem Ärger Luft: Von der DB Regio AG in Schleswig-Holstein wurden 18 Doppelstocktriebzüge im […]

Februar 10, 2020 Weiterlesen ... →

„MIA“ setzt wertvolle Impulse

Nach drei Jahren findet das von der Aktion Mensch Stiftung geförderte Modellprojekt „MIA – Mehr Inklusion für Alle“ des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) nun seinen offiziellen Abschluss. Zehn Jahre nach der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland sind im Laufe des Projektes Erkenntnisse für die weitere Arbeit im Themenfeld „Inklusion im und durch Sport“ gewonnen worden. Dabei […]

Februar 10, 2020 Weiterlesen ... →

Kongress für Assistenzlösung mit Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für den AAL Kongress Karlsruhe 2020, den vierten Fachkongress für Alltagsunterstützende Assistenzlösungen/Active Assisted Living (AAL) vom 22. bis 23. Oktober 2020 im Kongresszentrum Karlsruhe, übernommen. Der Fachkongress, bei dem die Messe Karlsruhe mit dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. kooperiert, ist eine deutschlandweit einzigartige Kombination aus Praxis- […]

Februar 10, 2020 Weiterlesen ... →
Lebenshilfe: "Diese Art der Kontrolle lehnen wir ab."

Lebenshilfe: "Diese Art der Kontrolle lehnen wir ab."

Bundesvereinigung sieht weiter Selbstbestimmungsrecht von Intensivpflege-Patienten in Gefahr Fachgespräch zum geplanten Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz findet morgen den 06. Februar im Bundesgesundheitsministerium statt. Nach scharfer Kritik der Bundesvereinigung Lebenshilfe und vieler anderer Verbände hat Gesundheitsminister Jens Spahn seinen Entwurf für das Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz nachgebessert. „Das ist ein Fortschritt, aber wir sind noch nicht zufrieden. Es […]

Februar 5, 2020 Weiterlesen ... →
Das Recht im Blick

Das Recht im Blick

Die außerklinische Intensivpflege steht vor großen Veränderungen. Die Entscheider von außerklinischen Intensivpflegediensten müssen sich heute mehr denn je regelmäßig über die aktuelle Rechtslage informieren. Der von Curademic zum vierten Mal ausgerichtete Rechtstag für die außerklinische Intensivpflege am 10. und 11. März 2020 im Kongresszentrum Airport Nürnberg, bietet den Teilnehmern genau diese Möglichkeit. Mit dabei sind […]

Februar 3, 2020 Weiterlesen ... →
Personalmangel auch bei Neuro-Intensiv

Personalmangel auch bei Neuro-Intensiv

Ende Januar fanden sich in Karlsruhe zahlreiche Experten, Fachleute und Pflegefachkräfte ein, um an der 37. ANIM – der Arbeitstagung NeuroIntensivMedizin – teilzunehmen. Geladen hatten die Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin sowie die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG). Neben Fachreferaten rund um die Behandlung neurologischer Krankheitsbilder gab es auch ein spezielles Pflegegrogramm:  Teamarbeit, Ethik, ein Blick […]

Februar 3, 2020 Weiterlesen ... →
ALS-mobil e.V.: Lesen hilft!

ALS-mobil e.V.: Lesen hilft!

  …oder der Versuch einer Stellungnahme. „Um es gleich vorweg zu nehmen: für die Interpretation und Bewertung des überarbeiteten Referentenentwurfes IPReG (2) vom 21.01.2020 bedarf es einer rechtlichen Überprüfung, die hier nicht geleistet werden kann. Aber genau darin liegt vielleicht das zentrale Problem dieses neuen Entwurfes, der insbesondere in seiner Begründung gänzlich anders argumentiert als die vorangegangene Fassung.“ Zitat vom […]

Februar 3, 2020 Weiterlesen ... →
IPReG 2.0 – Bewertung durch INTENSIVkinder zuhause e.V.

IPReG 2.0 – Bewertung durch INTENSIVkinder zuhause e.V.

Erste Bewertung und Bemerkungen des Elternselbsthilfevereins INTENSIVkinder zuhause e.V. zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der intensivpflegerischen Versorgung und Rehabilitation in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV- IPReG) vormals RISG, in der überarbeiten Version – Bearbeitungsstand 21.01.20 Die beabsichtigte Stärkung der intensivpflegerischen Versorgung – im Allgemeinen, findet sich nunmehr nur noch im Titel des Gesetzentwurfes, der geändert […]

Februar 3, 2020 Weiterlesen ... →
IntensivLeben und wie sie   IPReG 2.0 sehen

IntensivLeben und wie sie IPReG 2.0 sehen

Um es gleich vorweg zu nehmen: Für die Interpretation und Bewertung des überarbeiteten Referentenentwurfes IPReG (2) vom 21.01.2020 bedarf es einer rechtlichen Überprüfung, die hier nicht geleistet werden kann. Aber genau darin liegt vielleicht das zentrale Problem dieses neuen Entwurfes, der insbesondere in seiner Begründung gänzlich anders argumentiert als die vorangegangene Fassung. Die sehr weit […]

Februar 3, 2020 Weiterlesen ... →
IPReG 2.0 – die wahren Absichten final enthüllt?!

IPReG 2.0 – die wahren Absichten final enthüllt?!

Die ArGe – Arbeitsgemeinschaft verschiedener Verbände aus dem Bereich außerklinische Intensivversorgung sieht IPReG 2.0 kritisch: Seit dem der 3. Entwurf des geplanten Gesetzesvorhaben zur Regulierung der Außerklinischen Intensivpflege bekannt ist, zeigt sich in den Veränderungen der Entwürfe immer deutlicher, dass von den vielfach kritisierten Grundideen des RISG nicht abgewichen wird. Vielmehr entsteht immer deutlicher der […]

Februar 3, 2020 Weiterlesen ... →

AAL Kongress 2020

Vom 22. Bis 23. Oktober 2020 findet im Kongresszentrum Karlsruhe der vierte Fachkongress für Alltagsunterstützende Assistenzlösungen/Active Assisted Living (AAL) statt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft übernommen. Der Fachkongress, bei dem die Messe Karlsruhe mit dem VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) kooperiert, ist eine deutschlandweit einzigartige Kombination aus Praxis- und Wissenschaftskongress sowie einer […]

Januar 29, 2020 Weiterlesen ... →
Jens Spahn gibt Gas

Jens Spahn gibt Gas

Bereits diesen Mittwoch soll ein erneut überarbeiteter Entwurf zum GKV/IPReG – dem Intensivpflegestärkungs- und Rehabilitationsgesetz – ins Bundeskabinett eingebracht werden. Dieser vermeintlich entschärfte Entwurf liegt allerdings der Öffentlichkeit nicht vor. Dennoch schreibt das Redaktionsnetzwerk Berlin, das Bundesgesundheitsministerium habe eingelenkt; die geplante Teilhabeprüfung durch den Medizinischen Dienst sei gestrichen worden. Ob diese Änderung ausreicht, um den […]

Januar 27, 2020 Weiterlesen ... →

VdK: Selbstbestimmung bei Intensivpflege wahren

Laut VDK ist der erneute Vorstoß des Bundesgesundheitsministerium zum umstrittenen Gesetzentwurf zum Intensiv- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPREG) vormals RISG auch im zweiten Anlauf gescheitert. Dies kommentiert Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland in einem Statement. vdk.de

Januar 21, 2020 Weiterlesen ... →
DIGAB e.V. sieht erheblichen Verbesserungsbedarf beim IPReG

DIGAB e.V. sieht erheblichen Verbesserungsbedarf beim IPReG

Aus Sicht der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V. ergibt sich aus der Überarbeitung des „Referentenentwurfs eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensiv-pflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz – RISG), der jetzt „Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung (Intensivpflege- und […]

Januar 21, 2020 Weiterlesen ... →

Botschafter der Inklusionspolitik in Nordrhein-Westfalen

Die sechs Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL) können ihre erfolgreiche Arbeit für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Nordrhein-Westfalen fortsetzen. Sozialminister Karl-Josef Laumann hat entschieden, dass für die Jahre 2020 bis 2022 insgesamt 6,7 Millionen aus Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) für die weitere Förderung der KSL in Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln […]

Januar 17, 2020 Weiterlesen ... →

ZBI NRW jetzt OPSEO

Das Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Nordrhein-Westfalen (ZBI NRW), ein Tochterunternehmen des Zentrums für Beatmung und Intensivpflege Berlin sowie Teil der ZBI Gruppe, schließt sich der OPSEO Unternehmensgruppe an. Die ZBI Gruppe, Anbieter ambulanter und vollstationärer Einrichtungen für außerklinische Intensivpflege in Berlin, Hamburg und Nordrhein-Westfalen, wird in Kürze den Anschluss der ZBI NRW GmbH an […]

Januar 17, 2020 Weiterlesen ... →
IPReG – Empfehlungen der ArGe für ein langfristiges, gerechtes Gesetz

IPReG – Empfehlungen der ArGe für ein langfristiges, gerechtes Gesetz

Mit dem Rehabilitations- und Intensivpflege Stärkungsgesetzt (IPReG) möchte die Bundesregierung die Versorgung von außerklinisch intensivpflegebedürftigen Menschen jeden Alters verbessern, Missbrauch verhindern und Fehlanreize beheben. Um diese Ziele zu erreichen empfiehlt die ArGe folgende Maßnahmen und Änderungen im Gesetzesentwurf: 1. Die Wahlfreiheit der Patienten bildet die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben und Teilhabe an der Gesellschaft. […]

Januar 14, 2020 Weiterlesen ... →
Neues Angebot auf den CUWI

Neues Angebot auf den CUWI

„Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen“, Mahatma Gandhi.Unter diesem Motto und geprägt durch die berufspolitischen Entwicklungen, Irrungen und Wirrungen findet die CUWI am 3. und 4. April 2020 statt. Zum fachlichen Austausch ist das gesamte Pflege- und Therapeutenteam aus der außerklinischen Intensivpflege nach Königstein eingeladen.Das Programm ist vielseitig, […]

Januar 13, 2020 Weiterlesen ... →

Konsultationsfassung und Praxisprojekt

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat 2018 mit der Aktualisierung des Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen, 1. Aktualisierung“ sowie des „Expertenstandards Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen“ begonnen. Der 15-köpfigen Expertenarbeitsgruppe unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Jürgen Osterbrink (Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg) ist es in insgesamt […]

Januar 13, 2020 Weiterlesen ... →

Behindertenpolitischer Stammtisch mit hohem Besuch

Der neue Beauftragte der Landesregierung Sachsen-Anhalts für die Belange der Menschen mit Behinderungen Dr. Christian Walbrach stellt sich beim 4. Behindertenpolitischen Stammtisch den Fragen der Öffentlichkeit. Am 2. März 2020 findet in der Kleinen Markthalle, Hallstraße 49, 39576 Hansestadt Stendal der 4. behindertenpolitische Stammtisch statt. In dieser Veranstaltung stellt sich der neue Beauftragte der Landesregierung […]

Januar 13, 2020 Weiterlesen ... →
Neue Leitung in der BaWiG

Neue Leitung in der BaWiG

Anika Lange ist zurück in der BaWiG GmbH. Die gelernte Krankenschwester, die sich schon viele Jahre beruflich mit der außerklinischen Intensiv- und Beatmungspflege beschäftigt, hat zum Dezember 2019 die fachliche Leitung des renommierten Bildungsinstitutes übernommen. Gemeinsam mit Professor Dr. Schottler, dem neuen Geschäftsführer, wird sie zukünftig die konzeptionelle und kommunikative Neuausrichtung der BaWiG GmbH lenken. […]

Januar 13, 2020 Weiterlesen ... →
Jo Börgel übergibt Geschäftsführung

Jo Börgel übergibt Geschäftsführung

„Mit 75 Jahren ist es an der Zeit, gemeinsam mit meiner Ehefrau Thea den (Un)ruhestand einzuleiten“, ist sich Jo Börgel sicher. Er übergab zum Januar die Geschäftsführung an Heiko Hannemann. Der bisherige Prokurist hat die Firmenleitung am 1. Januar 2020 von Jo Börgel, Gründer und Geschäftsführer des Limburger Medizintechnik-Unternehmens, und dessen Ehefrau Dorothea Börgel übernommen. […]

Januar 13, 2020 Weiterlesen ... →

Alltag für intensivpflichtige Kinder ermöglichen

Der baden-württembergische Leuchtturm Kinderintensivpflegedienst in Wimsheim ist ein neu gegründeter, spezialisierter Intensivpflegedienst. Hier hat man es sich zur Aufgabe gemacht intensivpflichtige Kinder im Alter von Null bis 18 Jahren mit qualifizierten Pflegefachkräften sicher und mit Herz im Alltag zu begleiten. Ziel ist es den kleinen Patienten sowie den Eltern Sicherheit und Lebensqualität zu geben. Den […]

Januar 6, 2020 Weiterlesen ... →

Keine Ruhe für Herrn Spahn

Auch im neuen Jahr geht der Widerstand gegen die Pläne des Bundesgesundheitsministeriums rund um die außerklinische Intensivpflege weiter. Der Verein INTENSIVkinder zuhause hat in einer erneuten Stellungnahme zum GKV IPReG deutlich und ausführlich Position bezogen. intensivkinder.de

Januar 6, 2020 Weiterlesen ... →
Didgeridoo trifft Atemtherapie

Didgeridoo trifft Atemtherapie

Die Patientenliga der Lungenklinik im Bethanien startet eine Vorstudie.Menschen, die schwer Luft bekommen, spielen ein großes Blasinstrument, für das sie tief Luft holen müssen – was sich zunächst abwegig liest, stellt eine faszinierende Synthese aus Atemtherapie und dem Musizieren mit Didgerdioos dar. Die Patientenliga Atemwegsgruppe des Krankenhauses Bethanien Moers hat sich zum Ziel gesetzt, im […]

Januar 6, 2020 Weiterlesen ... →

Care Camp – der etwas andere Kongress

Auch 2020 wird das CareCamp in Bonn die kunterbunte Vielfalt der außerklinischen Intensivpflege abbilden. Vieles bleibt wie gehabt, das Camp ist offen für jedermann, weiterhin bewegen sich alle Teilnehmer frei im Raum, suchen sich ihre Schwerpunkte selber heraus. Dafür stehen verschiedene Stationen zur Verfügung. Neu ist, dass 2020 ein kleines Bühnenprogramm angeboten wird mit Kurzvorträgen […]

Januar 6, 2020 Weiterlesen ... →