Gewalt in der Pflege vorbeugen

Im vergangenen Jahr erschien in der Fachzeitschrift beatmetleben der Beitrag „Gewaltige Pflege“. Ein wichtiges Thema, denn Gewalt und Pflege erscheinen nur auf den ersten Blick als gegen­sätzlich. Tatsächlich gelten gerade Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen dem Statistikportal Statista nach als die gewaltträchtigsten Arbeitsplätze. Es scheint, dass da, wo Achtsamkeit, Empathie und Fürsorge an erster Stelle stehen sollten, allzu oft das Gegenteil regiert.

Die Autorin Kati Johannsen ist selbst examinierte Krankenschwester und Gründerin der Selbstschutz­seminare.de
Sie bietet Profiling- und Selbstschutz-Seminare an. Jetzt sind die neuen Kurse buchbar. Aus dem Angebot:

• Lernen Sie, die Gefühle und Emotionen zu lesen – Mikromimik-Körpersprache-Proxemik-Stimme

• Lernen Sie, Menschen zu lesen und zu überzeugen – Kommunikation-Deeskalation und Überzeugung unter dem Aspekt der Neurologie und Psychologie

• Lernen Sie die Tricks zu ihrem Selbstschutz körperliche Gewalt und Notwehrtechniken

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Wechsel der Präsidentschaft im Beirat der Gesundheitsregion EUREGIO

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens übernimmt Präsidentenamt von Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Niedersachsens Gesundheitsministerin, Daniela Behrens, übernimmt zum 1. Dezember 2022 die Präsidentschaft und den Vorsitz...

Wählen Sie mit: Para Sportler des Jahres 2022

Fünf Para Sportlerinnen, fünf Para Sportler, drei Para Teams und drei Para Nachwuchsathleten- und athletinnen wurden von einem Expertengremium nominiert und stehen bis zum...

Soziale Medien

22,016FansGefällt mir
3,044NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge