Kidi verstärkt opseo Gruppe

Neu im Verbund der opseo Gruppe ist seit April 2021 nun auch der im Süd Westen Baden Württembergs ansässige Kinderpflegedienst Kidi, Kinderkranken- und Intensivpflegedienst aus Villingen- Schwenningen.
„Wir freuen uns auf das neue Mitglied unserer Gruppe und den zukünftigen Austausch mit den neuen Kolleginnen und Kollegen. Es ist uns enorm wichtig den zukünftigen Weg in der anspruchsvollen Versorgung der kleinen Patienten nun gemeinsam zu gehen“, so Daniela Jentsch, Geschäftsführerin der Bärenfamilie.
Die opseo Unternehmensgruppe erwirbt neben dem Unternehmen auch mit dem Geschäftsführer Sebastian Pietsch, einen weiteren Kompetenzträger, welcher auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Kinderintensivpflege zurückblickt.
„Um unser Unternehmen nachhaltig zu sichern und die Herausforderungen in der Pflege zu meistern, war es mir wichtig einen starken Partner zu finden, der uns in unserer Entwicklung weiter fördern und unterstützen kann. Auf der Suche nach dem geeigneten Partner war mir sehr schnell bewusst, dass wir uns der Pflegegruppe mit der größten Kinderintensivpflegeexpertise anschließen, da führt in Deutschland kein Weg an der opseo Gruppe vorbei“, so Sebastian Pietsch, Betriebswirt (BBA) und gelernter Kinderkrankenpfleger des neuen opseo Mitgliedes.
„Schon seit längerem möchten wir hier im Raum Freiburg neben unserem ambulanten Angebot auch eine vollstationäre Kinderpflegeeinrichtung anbieten, mit der Erfahrung und dem Know-How der Bärenfamilie, werden wir nun gemeinsam diesen Weg beschreiten, ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe“, so Sebastian Pietsch.

Weitere Artikel

Entlastung für die Pflege: Ab 1. Oktober keinen Nachweis über eine dritte Impfung in BW

In Baden-Württemberg müssen Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegebereichs keine dritte Impfung nachweisen, sofern sie vor dem 1. Oktober 2022 eingestellt worden sind....

Lage der Pflegebedürftigen spitzt sich zu: sofortige Entlastung notwendig!

Die häusliche Pflege ist am Limit. Es rächt sich, dass sie jahrelang kaum Verbesserungen erfahren hat. Und das, obwohl die vorherige Bundesregierung bereits Ende...

An der Teilhabe orientierte Alternativen beim Umgang mit Trachealkanülen

Das 13. Fortbildungsseminar des Dysphagie Netzwerk Südwest mit dem Titel „An der Teilhabe orientierte Alternativen beim Umgang mit Trachealkanülen“ wird am 11. März 2023...

Soziale Medien

22,016FansGefällt mir
3,044NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge