Duchenne Forschungspreis 2020

Die Deutsche Duchenne Stiftung der aktion benni & co e.V. möchte das wissenschaftliche Verständnis für die Muskeldystrophie Duchenne weiter ergründen und die Forschung für die Erkrankung voranbringen. Die Ausschreibung des Duchenne Forschungspreises 2020 erfolgt als offener Wettbewerb und ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerben können sich Wissenschaftler und Ärzte in Deutschland, die mögliche Therapieformen für Patienten mit Muskeldystrophie Duchenne nutzbar machen beziehungsweise zum besseren Verständnis der Erkrankung beitragen möchten. Projektskizzen werden bis 15. Januar 2020 angenommen. Folgende Unterlagen sollen enthalten sein:

  •  Kurzbeschreibung des Projektes (maximal zwei Seiten)
  • Arbeitsplan und Beschreibung der zu erwartenden Ergebnisse (maximal eine Seite)
  • Kostenplan/Angaben zur Mittelverwendung
  • wissenschaflticher Werdegang der beteiligten Wissenschaftler

Anhand der Projektskizzen wird eine Vorauswahl getroffen. Unter Umständen werden die Antragssteller zu einer mündlichen Präsetation geladen.

Die Projektskizzen gehen an: Deutsche Duchenne Stiftung der aktion benni & co e.V., Silvia Hornkamp, Huestraße 20, 44787 Bochum, Telefon 02 34 / 92 56 96 70, E-Mail: info@benniundco.de.

Die Vergabe des Forschungspreises wird am 15. Mai 2020 im Rahmen der 10-Jahresfeier der Duchenne Stiftung stattfinden. Das 10. Duchenne Symposium kann an diesem Tag im RuhrCongress in Bochum besucht werden.

Gala-Foto der letzten Forschungpreis-Verleihung. Credit: Deutsche Duchenne Stiftung der aktion benni & co e. V.

Weitere Artikel

Die IPReG-Richtlinie in der Diskussion

Am 19. November 2021 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Erstfassung der Richtlinie über die Verordnung von außerklinischer Intensivpflege beschlossen. Soeben wurde sie auf...

Die letzte not für 2021 erscheint

Auch wenn unser aller Leben immer noch überschattet wird von der Corona-Pandemie, zeugen die Beiträge in dieser Ausgabe davon, dass Inklusion und Teilhabe nicht...

Lebenshilfe fordert Booster-Impfungen

Menschen mit Behinderung schützen! Die Bundesvereinigung Lebenshilfe fordert umgehende Booster-Impfungen gegen Corona. Angesichts steigender Infektionszahlen und fehlender Impfteams in Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla...

Soziale Medien

22,016FansGefällt mir
3,044NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge