Archiv

Finger weg von der Selbstbestimmung!

Finger weg von der Selbstbestimmung!

Am Dienstag, den 10. September wird unter dem Motto „Finger weg von der Selbstbestimmung“ in Berlin demonstriert. Stein des Anstoßes ist nach wie vor der Referentenentwurf „Rehabilitation- und Intensivpflegestärkungsgesetz“, den Jens Spahn vor etwas mehr als drei Wochen öffentlich gemacht hat. Seither ist viel passiert. Spontan sammelten sich am 18. August über 100 Menschen mit […]

September 9, 2019 Weiterlesen ... →

IPV lädt Spahn ein

Kürzlich berichteten wir von der schwimmenden Location des Ambulanten Intensivpflegeverbands Deutschland e.V. (IPV) und der damit verbundenen Einladung zum Business Networking. Geschäftsführer und Pflegedienstleitungen von Intensivpflegediensten, Geschäftsführer und Außendienstmitarbeiter der Medizintechnik, HomeCare und Sanitätshäuser, Sozialdienste und Casemanager, Krankenkassenmitarbeiter mit Fachrichtung Außerklinische Intensivpflege sowie Ärzte mit Bezug zur Intensivpflege treffen sich am 26. September 2019 in […]

August 30, 2019 Weiterlesen ... →

Jetzt sind die Pflegefachkräfte gefragt

RISG und kein Ende! Was ist dran an 60 Prozent entwöhnbarer Patienten in der ambulanten Intensivpflege? Wie sieht es mit der Teilhabefähigkeit aus, die als Entscheidungskriterium gelten soll, um zuhause wohnen zu dürfen? Was ist dran an Spekulation, dass der Pflegenotstand mit einem Mal deutlich entspannt sein wird, wenn in drei Jahren die ambulante Intensivpflege […]

August 26, 2019 Weiterlesen ... →
Trends und Innovationen

Trends und Innovationen

In Düsseldorf findet vom 18. bis 21. September 2019 die Fachmesse für Rehabilitation und Pflege (REHACARE) statt. Über 700 Aussteller aus 40 Ländern präsentieren neue Trends und innovative Produkte. Vorgestellt werden unter anderem Mobilitätshilfen, Rollstuhlzubehör, Hilfsmittel für Menschen mit Sinnesbehinderungen und motorischen Einschränkungen sowie Therapien und Hilfen für Reha und Pflege.  Am TREFFPUNKT REHACARE wird […]

August 26, 2019 Weiterlesen ... →

RISG: Fachverband wig äußert sich

Den Referentenentwurf zum geplanten „Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz“ (RISG) von Gesundheitsminister Jens Spahn betrachtet der Fachverband wig Wohnen in Gemeinschaft mit Sorge und Empörung. „Das geplante Gesetz trägt die Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung im Titel, tritt aber Patientenrechte mit Füßen“, kritisiert der wig-Vorsitzende Claudius Hasenau das Vorhaben. Unter dem Deckmantel […]

August 23, 2019 Weiterlesen ... →

INTENSIVkinder zuhause e.V. zu RISG

Der Elternselbsthilfeverein INTENSIVkinder zuhause e.V. vertritt seit 20 Jahren Familien, die ein von Intensivpflege betroffenes Kind zuhause versorgen. Bis vor 20 Jahren lebten von Langzeitbeatmung abhängige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene häufig über Jahre auf Intensivstationen von (Kinder-) Kliniken. Aufgrund der hohen Infektionsgefahr hatten sie keine gute Prognose, ihre Ressourcen und Potenziale konnten nicht angemessen […]

August 22, 2019 Weiterlesen ... →

Jahrestagung der Atmungstherapeuten

Die elfte Jahrestagung der Atmungstherapeuten findet vom 12. bis 13. Oktober 2019 in der Handelskammer in Hamburg statt. Das Hauptprogramm ist bereits jetzt online einsehbar. Interessierte, die ein eigenes Projekt, eine interessante Fallstudie oder eine wissenschaftliche Arbeit mit den Teilnehmenden teilen möchten können die sogenannte Poster-Präsentation als Plattform nutzen, um die Ergebnisse einem breiten Publikum […]

August 21, 2019 Weiterlesen ... →

Gesammelte Stellungnahmen

Der Referentenentwurf des geplanten Rehabilitations- und Intensivpflegestärkungsgesetz RISG hat in diesen Tagen mehrere Verbände, Vereine und Einzelpersonen zu der Abgabe von Stellungnahmen motiviert, die alle eines gemeinsam haben: So wie er ist, kann der Entwurf nicht stehen bleiben. Die Online-Redaktion hat mehrere Stimmen zusammen getragen. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) sieht beispielsweise einen klaren […]

August 19, 2019 Weiterlesen ... →

Pflegesachverständige äußert sich zu RISG

Christine Schmidt-Statzkowski, die Geschäftführerin von Premio und Autorin mehrer Sachbücher, ist auch als Pflegesachverständige für die Sozialgerichte Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt und Haftpflichtversicherungen und Berufsgenossenschaften tätig. Sie war bei den Protesten, die am 18. August 2019 vor und im Bundesministerium für Gesundheit stattfanden, vor Ort und hat sich klar bezüglich des Reha- und Intensivpflege-Starkungsgesetzes […]

August 19, 2019 Weiterlesen ... →

Mahnwache geplant

Viele Betroffene sehen den Referentenentwurf des geplanten Rehabilitations- und Intensivpflegestärkungsgesetz RISG als Eingriff in ihre Grundrechte und auch Artikel 19 der UN Behindertenrechtskonvention, der das Recht auf unabhängige Lebensführung und Einbeziehung in die Gemeinschaft formuliert, ist beschnitten. Der Verein UNgehindert wird aus diesem Grund ab dem 23. August wöchentlich eine Mahnwache („Luftpumpen-Protest“) vor dem Bundesministerium […]

August 19, 2019 Weiterlesen ... →
Protest in Berlin

Protest in Berlin

Am 18. August trafen sich in Berlin zahlreiche Betroffene und Pflegekräfte zum Tag der offenen Tür des Bundesgesundheitsministeriums. Sie nutzten die Gelegenheit, um mobil zu machen gegen den Referentenentwurf des geplanten Rehabilitations- und Intensivpflegestärkungsgesetz RISG. Dieser hatte vergangene Woche für viel Verunsicherung, Ängste und Empörung gesorgt. Die Bilder, die im Rahmen des Protests entstanden sind […]

August 19, 2019 Weiterlesen ... →

Open Care Festival

Am 10. September 2019 findet erstmalig das Open Care Festival in Essen statt. Es handelt sich dabei um einen Marktplatz für die außerklinische Intensivpflege. Die Veranstaltung wurde initiiert von Mitgliedern des Qnip e.V., IDA-NRW e.V. und der Luttermann GmbH. Zudem unterstützen zahlreiche Unternehmen, die in der außerklinischen Intensivpflege tätig sind, das Event. Das Open Care […]

August 19, 2019 Weiterlesen ... →

Neue Form des „Business Networking“

Der Ambulante Intensivpflegeverband Deutschland e.V. (IPV) lädt die Außerklinische Intensivpflege auf eine schwimmende Location ein. An Board der MS Catwalk soll „Business Neworking“ auf hohen Niveau ermöglicht werden. Das 3. IPV Get-Together wird am 26. September 2019 in Frankfurt am Main stattfinden (Anlegestelle am Main Nizza). Eingeladen sind alle Geschäftsführer und Pflegedienstleitungen von Intensivpflegediensten, Geschäftsführer […]

August 16, 2019 Weiterlesen ... →
„BUGA 2019 barrierefrei“

„BUGA 2019 barrierefrei“

Noch bis zum 6. Oktober 2019 können Interessierte die Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn besuchen. Die Themenfelder Inklusion und Barrierefreiheit begleiteten die Planungen für das Gartenevent von Anfang an. Nicht nur die Ein- und Ausgänge wurden durch niedrige, umfahrbare Kassenschalter barrierefrei gestaltet, sondern auch ein rollstuhlgerechter Rundweg ist vorhanden.  Die Lindenparkschule Heilbronn hat zudem eine App […]

August 13, 2019 Weiterlesen ... →

Neueste Ausgabe des Beatmungsbuches

Das Beatmungsbuch von Harald Keifert ist in seiner 7. erweiterten und vollständigen überarbeiteten Auflage am 1. August erschienen. 
Auf rund 1.000 Seiten liefert der Autor „Beatmungswissen“ zur klinischen invasiven und nichtinvasiven Beatmung
. Mit vielen Tipps aus der täglichen Praxis ist das Buch geeignet für Einsteiger und Experten
. 450 Studien runden den Inhalt ab.ISBN 978-3-9811420-3-7

August 12, 2019 Weiterlesen ... →
Intensivmediziner und -pflegekräfte kommen in  Bremen zusammen

Intensivmediziner und -pflegekräfte kommen in Bremen zusammen

Zum 30. Jubiläum des Symposiums Intensivmedizin + Intensivpflege werden erneut mehr als 4.700 Teilnehmer in Bremen erwartet. Vom 26. bis 28. Februar 2020 geht es unter anderem um chronische Schmerzen und um die Frage, wer verantwortlich ist, wenn Roboter in der Behandlung Fehler machen. Zudem diskutieren Experten über den Spagat zwischen Ethik und Ökonomie, der […]

August 6, 2019 Weiterlesen ... →

Lauf zugunsten muskelkranker Kinder

Ein durch die Bogestra AG gesponserter Bus macht derzeit auf eine Veranstaltung zugunsten muskelkranker Kinder aufmerksam.  Er fährt Werbung für den 14. Kemnader Burglauf, der am 25. August 2019 in Hattingen stattfindet. Das Event ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Auch für das leibliche Wohl und Spielangebote für Kinder ist gesorgt. Mütter und Väter […]

August 5, 2019 Weiterlesen ... →
Neue Wohngemeinschaft in Augsburg-Lechhausen

Neue Wohngemeinschaft in Augsburg-Lechhausen

Die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege Bayern mbH (GIP Bayern) bietet für intensivbedürftige und beatmungspflichtige Menschen derzeit Plätze in einer neuen Wohngemeinschaft in Augsburg-Lechhausen an. Durch die Kooperation mit der IGW Intensiv Gemeinsam Wohnen GmbH stehen seit 29. Juli 2019 mehrere helle und freundliche Zimmer, teilweise mit eigenem Terrassenzugang, zur Verfügung. Neben den Privaträumen verfügt […]

August 5, 2019 Weiterlesen ... →
Kreativtag für Geschwisterkinder

Kreativtag für Geschwisterkinder

Philip Julius e.V., ein Verein zur Förderung mehrfach schwerstbehinderter Menschen und ihrer Familien, möchte mit dem Projekt „Schattenkinder – Sonnenkinder“ Geschwisterkinder begleiten und stärken, indem sie mit anderen betroffenen Kindern zusammengebracht werden. Bei gemeinsamen Aktivitäten und Workshops stehen sie und ihre Themen und Bedürfnisse im Mittelpunkt. Durch kreative und erlebnispädagogische Angebote werden Interessen und das […]

August 5, 2019 Weiterlesen ... →

Online-Studie „Hygiene in der außerklinischen Intensivpflege“

Patrick Ziech, der beim Niedersächsischen Landesgesundheitsamt (NLGA) für das Thema „Hygiene in der außerklinischen Intensivpflege“ zuständig ist, untersucht anhand einer Online-Studie den Status-Quo über das Aufkommen von Infektionen, Kolonisationen und anderen hygienerelevanten Faktoren in ebendiesem Bereich. Die Erhebung ist Teil eines Dissertationsvorhabens und wird voraussichtlich bis Anfang Oktober online sein. Die Studie richtet sich an […]

August 5, 2019 Weiterlesen ... →

Teilnehmer für Forschungsprojekt gesucht

Eine Forschergruppe am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Charité – Universitätsmedizin Berlin führt ein Projekt mit dem Titel „Sicherheit in der Hilfsmittelversorgung häuslich beatmeter Patientinnen und Patienten“ (SAVENT) durch. Betroffene, Angehörige, Mitarbeiter von Hilfsmittelanbietern und andere professionell Helfende werden im Rahmen eines Interviews gebeten zu schildern, wie sie die Versorgung im Zusammenhang mit Hilfsmitteln […]

August 2, 2019 Weiterlesen ... →

DGN-Kongress in Stuttgart

Vom 25. bis 28. September findet der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN) in Stuttgart statt. Besonderer Themenschwerpunkt ist die „personalisierte Neurologie“. Informiert wird darüber hinaus beispielsweise über ALS, Muskelkrämpfe und seltene neurologische Erkrankungen. Im Rahmen des Kogress-Porgramms für Pflegekräfte geht es unter anderem um das Thema „Ethik in der Medizin: was leitet […]

August 1, 2019 Weiterlesen ... →
Gehirntraining mit dem Fachmagazin not

Gehirntraining mit dem Fachmagazin not

Lesen bringt die grauen Zellen in Schwung. Das ist vor allem für Menschen mit Leistungseinbußen durch Hirnverletzung und Schlaganfall wichtig. Deshalb greift die neue Ausgabe des Fachmagazins not das Thema Gehirntraining auf.  Welche Möglichkeiten zur Steigerung von Konzentrations- und Merkfähigkeit es gibt, ist sicher nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für die Angehörigen […]

Juli 31, 2019 Weiterlesen ... →
Neues Zeitalter der Augenkommunikation

Neues Zeitalter der Augenkommunikation

Die Humanelektronik GmbH (Worms) entwickelt seit mehr als 20 Jahren technische Lösungen für Menschen mit motorischen Defiziten. Nun bringt das Unternehmen das HE PROeye System auf den Markt. Ab September ist damit die Unterstützte Kommunikation auf einem iPad® möglich. Bislang konnten Menschen, die auf eine Augensteuerung angewiesen sind, keine Apple® Technologie nutzen. Nun ist dies […]

Juli 31, 2019 Weiterlesen ... →
Neue Lebenskonzepte entwickeln

Neue Lebenskonzepte entwickeln

Oliver Jünke, erster Vorsitzender des ALS-mobil e.V., liegt viel daran für die Gegebenheiten der Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) zu sensibilisieren und von seinen Erfahrungen zu berichten. Er hat sich bewusst für lebensverlängernde Maßnahmen im Fortgang seiner Krankheit entschieden und zeigt unter dem Motto „Das Leben ist doch schön“ was mit Tracheostoma und Sonde alles möglich […]

Juli 29, 2019 Weiterlesen ... →
Sauerstoff an der Hotelrezeption tanken

Sauerstoff an der Hotelrezeption tanken

Menschen, die auf eine durchgehende Sauerstoffversorgung angewiesen sind, benötigen auch im Urlaub die Möglichkeit zum Befüllen ihres Sauerstofftanks. Dadurch ist die Reiseplanung oft erschwert und auch vor Ort kann Stress entstehen, wenn Öffnungszeiten und Anfahrten zu möglichen Nachfüllstationen immer im Blick behalten werden müssen. Das Landhotel Seeg im Allgäu bietet seinen Gästen eine unkomplizierte Lösung […]

Juli 29, 2019 Weiterlesen ... →
„FSHD life“ Podcast

„FSHD life“ Podcast

Die fazioskapulohumerale Muskeldystrophie ist die dritthäufigste Muskeldystrophie nach der Muskeldystrophie Duchenne und der Myotonen Dystrophie. Der Podcast „FSHD life“ von der Diagnosegruppe FSHD in der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. bietet Hintergrundinformationen bezüglich aktueller Forschung und anderen relevanten Themen für alle, die mit FSHD leben. Unter anderem ist auch ein Interview mit Dr. Nicole Voet […]

Juli 29, 2019 Weiterlesen ... →

Neuer Vorstand bei der AG Lungensport

Die Mitgliederversammlung der AG Lungensport hat einen neuen Vorstand gewählt. Frau Dr. Karin Taube, Dr. Rüdiger Bock und Dr. Oliver Göhl schieden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Als neue Beisitzer wurden Frau Dr. Urte Sommerwerck (Köln), Jan Kaufmann (Hamburg) und Dr. Sebastian Teschler (Essen) verpflichtet. Professor Worth wurde als Vorsitzender der AG Lungensport […]

Juli 29, 2019 Weiterlesen ... →
3sat zeigt „Besonders normal: Bruno hat ALS – und jetzt?“

3sat zeigt „Besonders normal: Bruno hat ALS – und jetzt?“

Bruno Schmidt, der mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) lebt, gründete im Jahr 2016 den Verein ALS-Alle Lieben Schmidt e.V., einen Selbsthilfeverein für Menschen, die an der Krankheit ALS erkrankt sind. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erkrankung bekannt zu machen. Am 2. August 2019 (12.30 Uhr) strahlt 3sat einen Beitrag über ihn aus. Bereits […]

Juli 29, 2019 Weiterlesen ... →

Transportproblem „Heimbeatmung“

Der Transport eines heimbeatmeten Menschen im Rettungswagen stellt bundesweit eine Herausforderung für alle Beteiligten dar. Problematisch ist dabei meist die mangelnde, aber erforderliche Geräteeinweisung der Rettungsdienstmitarbeiter und begleitenden Ärzte. Bayern geht hier seit einiger Zeit einen eigenen Weg; bei notwendigen Fahrten werden examinierte Pflegefachkräfte eingesetzt. Die Kosten für diese speziellen Transportbegleitungen werden auch von den […]

Juli 25, 2019 Weiterlesen ... →

Brambring geht

Wie heute – offiziell – bekannt wurde, verlässt Jörg Brambring in naher Zukunft die Deutsche Fachpflege Gruppe. 2018 verkaufte er gemeinsam mit seinem Pflege-Kompagnon Christoph Jaschke seinen Pflegedienst „Heimbeatmungsservice“, die Pflegeakademie IHCC, das Magazin Gepflegt durchatmen und den jährlich stattfindenden MAIK – Münchener Außerklinischer Intensivpflege Kongress an die investorengeführte DFG. Dort leitete er zu anfangs […]

Juli 24, 2019 Weiterlesen ... →

Bruno Schmidt begleitet vom ZDF

Alle liebe Schmidt – auch das ZDF. Seit vier Jahren bereits begleitet Menschen – das Magazin, Bruno Schmidt in seinem durch die Motoneuronenerkrankung Amyotrophe Lateralsklerose geprägten Alltag. Immer an seiner Seite sind seine wunderbare Frau Birgit und Tochter Jenny. Die Familie gewährt regelmäßig Einblicke in ihr Leben  und den Umgang mit ALS. www.zdf.de

Juli 22, 2019 Weiterlesen ... →

Nur gemeinsam gelingt Pflege

Die sogenannte transdisziplinäre Zusammenarbeit in der außerklinischen Intensivpflege gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Betroffenen profitieren von dem Zusammenwirken der fachlichen Disziplinen wie Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Pflege, Medizintechnik und Ärzteschaft. Denn die Versorgung der Klienten ist komplex und meist geprägt von individuellen Bedürfnissen und Bedarfen. Es braucht ein Netzwerk, um diese Erfordernisse zu erfüllen und […]

Juli 19, 2019 Weiterlesen ... →
Hygiene nach Maß

Hygiene nach Maß

Der erste Thementag „Hygiene“ in Fürstenfeldbruck hat den Veranstaltungsreigen 2019 bereichert. Kompetente Referenten beäugten das weite Feld der Hygiene-Maßnahmen in den verschiedensten Bereichen der – außerklinischen – Pflege. Deutlich wurden die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten von ambulanter Pflege und außerklinischer Intensivversorgung. Die besondere Bedeutung im Bereich der „Intensiv-Wohngruppen“ zeigte sich gerade im Vortrag von […]

Juli 18, 2019 Weiterlesen ... →
Jede Runde zählt

Jede Runde zählt

Am 21. September findet in Linnich/Nordrhein-Westfalen zum wiederholten Mal ein Spendenlauf für den guten Zweck statt. In diesem Jahr sind erneut alle eingeladen zugunsten der Vereine „ALS — Alle lieben Schmidt“ und „Running for Kids“ von Peter Borsdorff ihre Runden zu drehen. Die Organisatoren wünschen sich, das überwältigende Ergebnis von 22.278 Runden des vergangenen Jahres […]

Juli 16, 2019 Weiterlesen ... →

Pflegende Angehörige zur Projekt-Mithilfe gesucht

Informationsmaterialien auch und gerade zum Thema Debubitus enthalten häufig Fremdwörter oder schwer verständliche Sätze. Um diesem Problem entgegenzuwirken, sucht die Björn Schulz Stiftung noch Teilnehmer zur Überprüfung eines Informationsleitfadens zur Dekubitusprophylaxe. Die Probanden sollen diesen Leitfaden lesen und ihre Rückmeldung zur Verständlichkeit des Textes geben. Dieses Forschungsprojekt zur „Entwicklung eines telemetrisch multisensorischen Dekubitus-Prophylaxe-Systems – DekuProSys“, […]

Juli 15, 2019 Weiterlesen ... →

Apps auf Rezept

Sogenannte Gesundheits-Apps unterstützen schon heute viele Menschen in Deutschland, die diese Anwendungen beispielsweise dazu nutzen, um sich an anstehende Vorsorgeuntersuchungen oder Medikamenteneinnahmen erinnern zu lassen oder ein Schmerz-Tagebuch zu führen. Die App COPD Help gehört zu diesen Angeboten dazu, dient den Betroffenen als Trainingsbegleitung, zeigt in Videos wie inhaliert werden kann und gibt praktische Tipps […]

Juli 15, 2019 Weiterlesen ... →
Feurige ALS-Kampagne

Feurige ALS-Kampagne

Bereits vor einem Jahr startete die ALS-Pepper-Challenge und taucht nun immer wieder auf Veranstaltungen wie beispielsweise Street Food Märkten auf. Das Prinzip ähnelt der Ice Bucket Challenge: Menschen essen vor laufender Kamera eine Chili, um das Taubheitsgefühl zu simulieren, um so auf die Erkrankung Amyotrophe Lateralsklerose aufmerksam zu machen. Innerhalb einer Woche müssen drei weitere […]

Juli 12, 2019 Weiterlesen ... →

THE NIGHTINGALE CHALLENGE

Die Weltgesundheitsorganisation hat 2020 als „Jahr der Pflegenden und Hebammen“ ausgerufen. Der Anlass ist der 200. Geburtstag von Florence Nightingale. Deshalb trägt die Kampagne, die am 28. Juni 2019 beim ICN-Kongress in Singapur gestartet wurde und von Januar bis Dezember 2020 weltweit laufen soll, ihren Namen: THE NIGHTINGALE CHALLENGE. Ihr Ziel ist, eine Generation junger […]

Juli 11, 2019 Weiterlesen ... →

Umfrage: Zufriedenheit mit der Hilfsmittelversorgung

Die Charité Universitätsmedizin Berlin hofft derzeit auf möglichst viele Teilnehmer bezüglich der Umfrage „Zufriedenheit mit der Hilfsmittelversorgung“. Bei dieser Erhebung soll die Zufriedenheit körperlich stark eingeschränkter Menschen sowohl mit ihren Hilfsmitteln als auch der damit verbundenen Versorgung und Dienstleistung erfasst werden. Direkt zur Umfrage: www.redcap.charite.de

Juli 10, 2019 Weiterlesen ... →