News3

Überarbeitete RISG-Fassung eingereicht?

Überarbeitete RISG-Fassung eingereicht?

Wie am gestrigen Tag bekannt wurde, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine überarbeitete Fassung des Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz (RISG) in die regierungsinterne Abstimmung gegeben. Neben einer Namensänderung in „Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG)“ soll es auch Änderungen bezüglich des Vorrangs der stationären Versorgung gegenüber einer außerklinischen Intensivpflege geben. Weitere Details können Interessierte direkt auf der Seite des […]

Dezember 6, 2019 Weiterlesen ... →
Daheim statt Heim!

Daheim statt Heim!

Mitte November 2019 wurde auf dem dritten behindertenpolitischen Stammtisch in der Kleinen Markthalle in Stendal der Entwurf des Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetzes – kurz RISG –  diskutiert. Einigkeit bestand über die Beibehaltung der ambulanten Intensivpflege im heimischen Umfeld: Daheim statt Heim lautet hier das Motto! Auf dem Podium saßen (von links) Marco Gerling (Geschäftsführer der Vita […]

Dezember 5, 2019 Weiterlesen ... →
SAVE THE DATE

SAVE THE DATE

Am 10. und 11. März 2020 findet der vierte Rechtstag außerklinische Intensivpflege im Kongresszentrum Airport Nürnberg statt. Wie in den vergangenen Jahren werden Martin Rößler (Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht) und Anja Hoffmann (LLM. Eur., Rechtsanwältin) als Referenten vor Ort sein. Ausführliche Informationen bezüglich des Programms folgen in Kürze. Der Gastgeber ist Curademic, die Akademie für […]

Dezember 4, 2019 Weiterlesen ... →

ZBI Hamburg stellt Insolvenzantrag

Das Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Hamburg-Eilbek, welches seit 2015 die außerklinische Beatmungs- und Intensivpflegelandschaft in Hamburg ergänzt, musste am 26. September 2019 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag stellen. Gravierende Baumängel am neuerrichteten Zentrum, gescheiterte Verhandlungen mit den Kostenträgern und Rückforderungen von HEK und TK besiegeln das Ende des ZBI Hamburg Eilbek. Die ZBI Gruppe äußerte […]

Dezember 2, 2019 Weiterlesen ... →
SRH Neresheim: Einweihung der Neu- und Umbauten

SRH Neresheim: Einweihung der Neu- und Umbauten

Seit kurzem sind die Neu- und Umbauarbeiten am SRH Fachkrankenhaus Neresheim abgeschlossen. Der neue Klinikanbau hat eine Gesamtfläche von über 2.000 Quadratmeter, die Intensivkapazität stieg auf 24 Betten an und die Abteilung für Frührehabilitation wurde auf 40 Betten erweitert. Damit verfügt die Klinik über eine der größten Intensivpflegeeinheiten für Patienten mit Hirnschädigungen in Süddeutschland. Neben […]

Dezember 2, 2019 Weiterlesen ... →

Bundesrat stimmt Angehörigen-Entlastungsgesetz zu

Der Bundesrat hat am 29. Dezember 2019 dem Angehörigen-Entlastungsgesetz mit großer Mehrheit zugestimmt. Damit kann das Gesetz in wesentlichen Teilen zum 1. Januar 2020 in Kraft treten. Zu den wesentlichen Änderungen des Gesetzes gehört, dass Sozialhilfeträger künftig auf das Einkommen der Kinder pflegebedürftiger Eltern erst dann zurückgreifen dürfen, wenn deren Bruttoeinkommen 100 000 Euro übersteigt. […]

Dezember 2, 2019 Weiterlesen ... →

Kommentar zum neuen Gesetzentwurf

Ein neuer Gesetzentwurf, der vorsieht, dass die Intensivpflege mit Beatmung in den eigenen vier Wänden nur noch die absolute Ausnahme sein darf, wurde kürzlich veröffentlicht. Lesen Sie dazu den Kommentar unserer Redakteurin Andrea Linder, der in der kommenden Ausgabe der beatmetleben erscheint.

August 14, 2019 Weiterlesen ... →

Petition erzielt mehr als 12.500 Mitzeichnungen

Der Verein IntensivLeben macht darauf aufmerksam, dass das Überleben von schwer erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in zunehmendem Maße durch den Mangel an Fachpersonal in der häuslichen Intensivpflege gefährdet ist. In der aktuellen Gesetzgebung zur Stärkung der Pflege finden die besonderen Belange dieser außergewöhnlich hoch belasteten Patientengruppe nach derzeitigem Kenntnisstand keine hinreichende Berücksichtigung. Der […]

August 9, 2019 Weiterlesen ... →
Münchner Pop-up-Café #Check’SMA

Münchner Pop-up-Café #Check’SMA

In Deutschland leben rund 1.500 Menschen mit der seltenen Erkrankung Spinale Muskelatrophie (SMA). Diese führt zu Bewegungseinschränkungen bis hin zur Rollstuhlpflicht sowie Problemen beim Atmen, Essen und Schlucken. Was dies im Alltag bedeutet, können Nicht-Betroffene bis zum 24. August 2019 im Münchner Pop-up-Café #Check’SMA selbst erleben (Programm). Alltagsgegenstände wie Tassen sind vereinzelt extrem schwer und […]

August 9, 2019 Weiterlesen ... →

Leitfaden „Künstliche Beatmung. Was nun?“

Die Fürst Donnersmarck-Stiftung hat einen Leitfaden zur ersten Orientierung bei invasiver Beatmung aufgrund erworbener Schädigungen des Nervensystems veröffentlicht. Die Broschüre „Künstliche Beatmung. Was nun? Leitfaden zur ersten Orientierung“ ermöglicht Betroffenen und Angehörigen einen allgemeinverständlichen Einstieg in eine komplexe Thematik. Durch die Lektüre können erste Fragen selbst beantwortet werden und es wird auf kompetente Ansprechpartner aus […]

August 9, 2019 Weiterlesen ... →
Fortschritte im Assistenzhundbereich

Fortschritte im Assistenzhundbereich

Die Organisation Hunde für Handicaps e.V. macht derzeit darauf aufmerksam, dass es in Deutschland Fortschritte im Assistenzhundbereich gibt. Die Veranstaltung im Mai 2019 (wir berichteten online), zu der Anette Kramme und Kerstin Tack die Abgeordneten des Bundestages und andere interessierte Kreise eingeladen hatten, sei, so hoffe man, der Auftakt zu einem noch in dieser Legislatur […]

August 9, 2019 Weiterlesen ... →

Neue Expertenstandards veröffentlicht

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat einen aktualisierten Expertenstandard zum Thema „Entlassungsmanagement in der Pflege“ und einen Praxisbericht zum Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“ veröffentlicht. Der Expertenstandard „Entlassungsmanagement in der Pflege“ wurde durch eine 15-köpfige Expertenarbeitsgruppe unter der Leitung von Professorin Dr. Bärbel Dangel zum zweiten Mal überarbeitet und damit an […]

August 7, 2019 Weiterlesen ... →

Qualitätswende in der Hilfsmittelversorgung?

Am 10. Mai 2019 wurde das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Laut SPECTARIS, dem deutschen Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien, gibt es innerhalb dessen wichtige Änderungen, die eine Qualitätswende in der Hilfsmittelversorgung einleiten. So dürfen Hilfsmittelverträge beispielsweise nur noch durch Verhandlungen abgeschlossen werden; Ausschreibungen sind ebenso wenig zulässig wie sogenannte […]

Mai 20, 2019 Weiterlesen ... →

Neufassung des Wohnteilhabegesetzes

Mit der Verabschiedung des WGT-Änderungsgesetzes durch den nordrhein-westfälischen Landtag ist die Rechtslage für Wohngemeinschaften laut dem Fachverband wig (Wohnen in Gemeinschaft NRW e.V.) sicherer geworden. Intensive Diskussionen, in die sich auch der Fachverband mit eigenen Stellungnahmen und Vorschlägen eingebracht hatte, überzeugten das Land, Unklarheiten zu beseitigen. Nach Ansicht der Wohngemeinschaft-Experten im Fachverband wig sind es […]

Mai 17, 2019 Weiterlesen ... →